Reihe- Sprungprobleme Teil 1

Ein gut und gesund springender Hund, ist für mich, ein sehr hohes Gut mit dem ich entsprechend umgehe. Das heißt zum einen das ich meine Hunde gezielt am Sprung aufbaue und zum anderen das ich auch später immer weiter an den Fähigkeiten meiner Hund am Sprung arbeite. Und dabei bedeutet gezielt aufbauen bzw. Daran arbeiten nicht das nur mit einer Hürde arbeitet oder ein Jumping trainiere. Um an der Sprungtechnik meines Hundes arbeiten zu können bzw. Diese aufzubauen brauche ich spezielle Übungen, die ich in keinem Parcours dieser Welt so finde. Mehr noch, selbst diese Übungen müssen speziell an den Hund und das was er natürlich mitbringt angepasst werden. Einfach so an die Hürden zu gehen und mal zu schauen was passiert, kommt für mich nicht in Frage und ist meistens der erste Schritt hin zum Sprungproblem.

Damit einher geht natürlich auch das man mit etwas nur vorsichtig umgehen kann wenn man weiß was man überhaupt hat bzw. Will. Ich finde es immer wieder erstaunlich wieviel Hundeführer Stangenfehler korrigieren, also darauf wert legen das diese oben bleiben, aber keinen Plan davon haben wie der Hund seinen Absprungpunkt findet, mit welcher Flugkurve er springt und mit welchem Sprungstile. Die meisten Hundeführer wissen nicht mal das es diese Parameter für einen guten Sprung gibt und wenn dann ist es die Aufgaben des Hundes diese zuliefern bzw. Sich diese anzueignen. Unsere Hunde sind aber keine “natürlichen” Springer, sondern Läufer. Das heißt auch wenn ein Hund natürlich von Geburt an springen kann, hat dieses ungefähr soviel mit dem Springen im Parcours zutun wie mein unbeholfener Sprung über eine Pfütze mit Stabhochsprung zutun hat.

Das heißt der erste und beste Schritt ein Sprungproblem zu beheben ist erst gar keins zubekommen. Wer also wirklich und dauerhaft keine Sprungprobleme haben möchte sollte sich frühzeitig und gezielt um die Sprungtechnik seines Hundes kümmern, denn ist das Sprungproblem erstmal da wird es doppelt und dreifach so schwer dieses dauerhaft zu beheben. Wer dieses verpasst hat sollte sich dreimal kräftig gegen den Kopf schlagen und dann beginnen das nachzuholen was man verpasst hat.

Written by admin